Medienpaket Sichtweisen

  

Das Medienpaket „Sichtweisen“ (Inhalt: 1 DVD, 4 Begleithefte, 1 Kopiervorlagenheft) unterstützt Lehrer/innen und Multiplikator- en/innen bei der Bewusstseinsbildung ihrer Schüler/innen zu den Themen Integration, Legalität, Vorurteile, Zivilcourage. Vorschläge zu je vier Unterrichtseinheiten ergeben einen äußerst abwechslungsreichen Mix an Methoden. Ein Kurzfilm zum jeweiligen Thema stellt den Ausgangspunkt dafür dar. (Ab ca. 12 Jahren)

Haben Sie Interesse an unserer DVD-Box mit gedruckten Heften? Dann können Sie diese zum Unkostenbeitrag von 17€ (zzgl. Versandkosten) bei uns bestellen. Radio Fro Freundeskreismitglieder bekommen das Medienpaket vergünstigt (13€).

Sie können die Filme und die dazugehörigen Materialien aber im folgenden auch gerne gerne gratis downloaden.

Hier finden Sie auch eine Auswahl an Übungen auf Englisch und Französich.

 

Integration

„Integration“ scheint in der heutigen Zeit fast wie ein Modewort. In Politik und Wissenschaft ist es als Thema nicht mehr wegzudenken. Doch Integration fängt nicht zuletzt bei jeder/m Einzelnen von uns an und wird nur durch „Aufeinander Zugehen“ möglich. Diesem Motto hat sich „Land der Menschen OÖ“ bereits bei seiner Gründung vor über zehn Jahren verschrieben. Aber auch strukturelle Aspekte sind für echte Integration unabdingbar.
Mit einem Spot zum Thema Integration von Christoph Kaltenböck MA, B.Sc. und dem dazu gestalteten Unterrichtsmaterial möchten wir Sie als Lehrer/in und Multiplikator/in bei der Bewusstseinsbildung Ihrer Schüler/innen zu diesem Thema unterstützen.

Zum Video
Download Onlineversion des Unterrichtsmaterials „Integration“
Download Begleitheft zum Film
Download Integrations-Map
Willst du mehr über die Filmemacher wissen?

Legal
Land der Menschen – Aufeinander Zugehen OÖ setzt sich seit über zehn Jahren für ein respektvolles Miteinander aller hier in Österreich lebenden Menschen ein. Die Auseinandersetzung mit dem Thema Migration und der Frage nach der Rolle von Grenzen kann die persönlichen Perspektiven erweitern.
Mit dem Spot „Legal“ von Yann-Moritz Kosa und dem dazu gestalteten Unterrichtsmaterial möchten wir Sie als Lehrer/in und Multiplikator/in bei der Bewusstseinsbildung Ihrer Schüler/innen zu diesem Thema unterstützen.

Zum Video
Download Onlineversion des Unterrichtsmaterials „Legal“
Willst du mehr über die Filmemacher wissen?

Vorurteile
Land der Menschen – Aufeinander Zugehen OÖ macht sich seit über zehn Jahren gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit stark. Vorurteile spielen in diesem Zusammenhang eine wichtige Rolle. Jede/r von uns hat Vorurteile. Wichtig ist es aber, sich dessen bewusst zu werden.
Mit dem Kurzfilm „Vorurteile“ von Yann-Moritz Kosa und dem dazu gestalteten Unterrichtsmaterial möchten wir Sie als Lehrer/in und Multiplikator/in bei der Bewusstseinsbildung Ihrer Schüler/innen zu diesem Thema unterstützen. Sie sind der Schlüssel für ein respektvolles Miteinander aller hier in Österreich lebenden Menschen.

Zum Video
Download Onlineversion des Unterrichtsmaterials "Vorurteile"
Willst du mehr über die Filmemacher wissen?

Zivilcourage
Land der Menschen – Aufeinander Zugehen OÖ setzt sich seit über zehn Jahren für ein respektvolles Miteinander aller hier in Österreich lebenden Menschen ein. Leider stehen ausländerfeindliche Übergriffe in Österreich immer wieder an der Tagesordnung. Ermutigen sie ihre Schüler/innen zur Zivilcourage!
Mit dem Film „Handbuch zur Zivilcourage“ von Yann-Moritz Kosa und dem dazu gestalteten Unterrichtsmaterial möchten wir Sie als Lehrer/in und Multiplikator/in bei der Bewusstseinsbildung Ihrer Schüler/innen zu diesem Thema unterstützen. 

Zum Video
Download Onlineversion des Unterrichtsmaterials „Handbuch zur Zivilcourage“
Willst du mehr über die Filmemacher wissen?


 

Das Medienpaket „Sichtweisen“ unterstützt Lehrer/innen und Multiplikatoren/innen bei der Bewusstseinsbildung von Schüler/innen zu den Themen Integration, Legalität, Vorurteile, Zivilcourage. Ein Kurzfilm zum jeweiligen Thema stellt den Ausgangspunkt dafür dar. Hier finden Sie ausgewählte Übungen dieser beliebten Unterrichtsmaterialien übersetzt für den Französisch- und Englischunterricht. Wir wünschen gutes Gelingen.

>>> set de supports médiatiques « Points de vue »
>>> media packet “point of view”


 

Yann-Moritz Kosa
Der Regisseur der Filme "Handbuch zur Zivilcourage", "Legal" und "Vorurteile" Yann-Moritz Kosa, geboren 1987 in Linz, Österreich, arbeitet als Cutter, Kameramann, Regisseur und Motiongraphicdesigner. 2008 gewinnt er mit dem Kurzilm „Drehmomente“ den Sonderpreis beim Filmfestival „OÖ im Film“. Er studiert seit 2008 „zeitbasierte und interaktive Medien“ an der Kunstuniversität Linz und ist Mitglied des Backlab-Kollektivs.
av2art.wordpress.com

Christoph Kaltenböck
Der Regisseur des Videos "Integration" Christoph Kaltenböck MA, B.Sc, geboren 14.11.1982, lebt und arbeitet in Linz. Er ist Absolvent des Bachelorstudiums „Medientechnik und -design“ an der FH Hagenberg und des Masterstudiengangs „Zeitbasierte Medien“ an der Kunstuniversität Linz. Neben der Beschäftigung im Bereich der Videoproduktion liegt sein Hauptinteresse vor allem im installativen Einsatz von Videos.
www.yeahyeahyeah.at

Philipp Pamminger
Der Illustrator des Videos "Integration" Philipp Pamminger, geboren 20.01.1981 in Linz, ist Absolvent der HTL für Graik und Design, Linz/Goethestraße. In den Folgejahren arbeitet er als Graiker in diversen Werbeagenturen. 2001 erhält er einen Lehrauftrag an der VHS Innsbruck für ein Comicseminar. 2002 indet seine erste Ausstellung am Street-Art Festival in Schwarzach i.Pg. statt. 2003 nimmt er am Contours Comicseminar in Erlangen, Deutschland, teil. Seit 2006 ist er als selbstständiger Graiker, Illustrator und Künstler tätig. Seit 2008 ist er Mitglied im Comicverein Lin_C, Verein für Comic und Bildliteratur. Derzeit studiert er an der Linzer Kunstuni Lehramt für Bildnerische Erziehung und Mediengestaltung.
www.phillustrator.at

Johannes Obermeir
Der Verfasser des Textes des Videos "Integration" Mag. Johannes Obermeir, geboren am 24.03.1986, ist Sozialwirt und Trainer bei SOS Menschenrechte. Neben seinem Engagement im Integrationsbereich studiert er berufsbegleitend Politische Bildung in Linz.