Aktionstag "Aufeinander Zugehen"

 

 Worum geht´s?

Bei einem Aktionstag wird für mehrere Schulstufen gleichzeitig eine Reihe von Workshops angeboten. Die Klassenverbände werden aufgelöst und die SchülerInnen können sich je nach Interesse für zwei Workshops hintereinander anmelden.

Koordination?

Land der Menschen unterstützt Sie gerne bei der Umsetzung eines Aktionstags an Ihrer Schule! Dabei arbeiten wir mit zahlreichen OÖ Organisationen und Einrichtungen zusammen, die Workshops für Jugendliche anbieten. Land der Menschen stellt – je nach thematischer Schwerpunktsetzung durch Ihre Schule – einen Programmvorschlag zusammen und koordiniert diesen mit allen Beteiligten.

Unsere Partner?

Diakoniewerk Gallneukirchen, Katholische Jugend (KJ), Kinderfreunde, Rotes Kreuz/projektXchange (pXc), SOS-Menschenrechte, Volkshilfe, youngCaritas, Anti Atom Komitee, Homosexuelle Initiative (HOSI), Institut für Soziale Kompetenz (ISK), Kinder- und Jugendanwaltschaft (KiJA), Landeskriminalamt (LKA), Mauthausen Komitee (MKÖ), Muslimische Jugend (MJ), Schuldnerhilfe OÖ, Südwind, uvm.

Kosten?

Die Kosten sind je nach Workshop-Zusammenstellung unterschiedlich hoch. Manche Institutionen können ihre Workshops kostenlos anbieten während andere von der Abgeltung der Kosten abhänig sind. In der Regel belaufen sich die Kosten für 200 SchülerInnen auf ca. 800-1000€.

Interesse?

Melden Sie sich unverbindlich bei Land der Menschen OÖ - Wir beraten Sie gerne! Telefon: + 43 664 6145113 E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktionstag-Flyer