"Open Mind"-Projekt auf der NECE-Konferenz 2019

Land der Menschen stellte das "Open Mind"-Projekt auf der NECE-Konferenz 2019 in Glasgow - Confronting Inequalities! vor. NECE steht für: Networking European Citizenship Education und ist eine internationale Vernetzungsplattform zur Förderung der politischen Bildung. Open Mind ist ein Projekt für Schulen in OÖ, welches Demokratiekompetenzen aller am Schulprozess beteiligten fördert. Teil des Open-Mind-Prozesses sind Workshops, ein Schulentwicklungsprozess und die Verleihung eines "Open-Mind-Schulsiegels".

 

Durch die Netzwerkarbeit auf der NECE-Konferenz wird das OÖ "Open Mind"-Projekt in das Netzwerk der demokratischen Schulen des Europarats "Free to speak, safe to learn" eingegliedert und Land der Menschen in die Fokusgruppe zum Referenzrahmen für Demokratiekompetenzen aufgenommen. Wichtige Kooperationspartner sind dabei: Zentrum Polis - Politik lernen in der Schule, das Beratungszentrum der Pädagogischen Hochschule der Diözese Linz, sowie die Initiative: Rassismus? Mog i ned!

Land der Menschen war Teil des öffentlichen Workshops: The potential of developing Competences for Democratic Culture to counter inequalities and to foster inclusion Dieser Workshop gab eine Einführung in den Referenzrahmen für Demokratiekompetenzen (RFCDC). Die Teilnehmenden erproben interaktive Methoden, mit denen sie den Referenzrahmen in ihrem eigenen Kontext einsetzen können und Mitglieder der Fokusgruppe präsentieren ihre ersten Erfahrungen mit RFCDC. Im zweiten Teil des Workshops beschäftigen sich die Teilnehmenden mit dem Potential des Referenzrahmens für die Arbeit mit benachteiligten Kindern und Jugendlichen.

Land der Menschen war zudem Teil interner Fokusgruppentreffen während der Open Space Zeiten.

Die TeilnehmerInnen der Fokusgruppe berichteten über den Stand der Umsetzung und planten die Schritte bis zum nächsten Treffen, welches zum Ziel haben wird, die wichtigsten Ergebnisse und Empfehlungen für die NECE Konferenz 2020 aufzubereiten. Land der Menschen wird weiterhin über die neuesten Entwicklungen zum Open Mind Projekt berichten!

            

Fotos: Land der Menschen