Aktionstag für ein respektvolles & diskriminierungsfreies Miteinander - Altes Rathaus in Linz

 

Um das Thema Rassismus und Diskriminierung anlässlich des Internationalen Tages gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit (21. März) kritisch mit jungen Menschen aufzuarbeiten und den sensiblen Umgang damit und den gegenseitigen Respekt zu stärken, laden wir SchülerInnen ab 14 Jahren (KlassensprecherInnen, Peers, Interessierte im oder ohne Klassenverband) am Internationalen Tag gegen Rassismus zu einem kostenlosen Aktionstag ins Alte Rathaus in Linz ein. Verschiedene Organisationen werden dort Workshops zum Thema anbieten. Jede/r SchülerIn besucht zwei Workshops hintereinander. Details zu den Workshop und dem genauen Ablauf finden Sie hier.

Der Vormittag wird mit einem gemeinsamen Radioballett am Hauptplatz abgeschlossen. Die SchülerInnen haben dabei die Möglichkeit, beim Radiohörspiel zum Thema Rassismus, das auch Bewegungsanleitungen enthält, mitzumachen. Indem alle ZuhörerInnen gleichzeitig dieselben Bewegungen ausführen, entsteht ein starkes Bild für ein respektvolles Miteinander.

Bei Interesse bitten wir um Anmeldung* bis zum 9. Feb. 2019:

Land der Menschen – Aufeinander Zugehen OÖ

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

0664/6145113

*DSGVO: Sie haben die Möglichkeit, sich per E-Mail oder telefonisch für unsere Veranstaltungen anzumelden. In diesem Fall werden wir Ihre angegebenen Daten (Name, Titel, beruflicher Hintergrund/Organisationszugehörigkeit, E-Mail-Adresse) für die Abwicklung der Anmeldung und Teilnahme an der gewählten Veranstaltung verarbeiten und für die Dauer der Veranstaltung und Nachbereitung aufbewahren. Eine Anmeldung und Teilnahme ist ohne die Bereitstellung der Daten leider nicht möglich. Eine zweckfremde Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Fotos und Videomaterialien, die im Rahmen der Veranstaltungen angefertigt werden zur Berichterstattung bzw. Öffentlichkeitsarbeit verwendet und in verschiedensten (Sozialen) Medien, Publikationen und auf Webseiten von Land der Menschen OÖ veröffentlicht, solange kein Widerspruch hinsichtlich dieser Verarbeitung erfolgt. Informationen über besuchte Veranstaltungen werden zu den bereits bekannten Daten ergänzt und zum Zweck der zielgerichteten und interessebezogenen Information und Kommunikation herangezogen.

Mog i ned! ist eine Initiative von: Land der Menschen - AUFEINANDER ZUGEHEN OÖ, migrare – Zentrum für MigrantInnen OÖ, SOS-Menschenrechte, Volkshilfe, Arcobaleno, Jugendrotkreuz, Friedensstadt Linz, Diakoniewerk, Gleichbehandlungsanwaltschaft Österreich und youngCaritas

Mit finanzieller Unterstützung vom Land Oberösterreich

Foto: Land der Menschen OÖ