70 Jahre Allgemeine Erklärung der Menschenrechte

 Foto: Reinhard Winkler

Am 24.09.2018 veranstaltete die Friedensstadt Linz in Kooperation mit dem Kepler Salon einen Vortrag von Annemarie Schlack und Áron Demeter. Im Focus stand die endgültige Fassung der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte, die am 10. Dezember 1948 in der Vollversammlung von 58 Mitgliedsstaaten abgestimmt wurde – 48 stimmten mit „JA“. Anlässlich des Weltfriedenstages werden in der Diskussion die Fragen gestellt, wie es 2018 um dieses Versprechen steht. Warum ist es salonfähig geworden, sie zu hinterfragen? Wie geht es jenen, die sie verteidigen und was kann jede/r Einzelne von uns tun? Hier finden sie einen Audio-Mitschnitt zum Nachhören