Ein Angebot für Firmen und Lehrlinge - PILOTPROJEKT mit den ÖBB

Am 1. Dezember 2017 starteten Land der Menschen, SOS-Menschenrechte, Volkshilfe Flüchtlings- und Migrant_innenbetreuung GmbH und youngCaritas das neue Projekt ANDERS.MENSCH.SEIN, mit dem Ziel, Impulse für eine Unternehmenskultur, die Gleichstellung/Gleichbehandlung ermöglicht und das MENSCH SEIN in den Mittelpunkt rückt zu setzen. Dazu werden ab 2018 in Kooperation mit den ÖBB in Linz Multiplikator_innen auf Ebene der Lehrlinge (Lehrlingspeers) ausgebildet. Herzstück des Peersprojektes ist die Umsetzung mehrerer „Gleichstellungsprojekte“ durch die jeweiligen Peers, was die Nachhaltigkeit und den Transfer in den Betrieb garantieren soll. Eine Ideenbörse hilft bei der Ideenfindung fürs Praxisprojekt, das im Anschluss an vier Workshop-Module realisiert wird. Wir freuen uns auf eine gute Kooperation und innovative Projekte der Lehrlinge.

Wer steht hinter ANDERS.MENSCH.SEIN?

Wir sind ein multidisziplinäres Netzwerk aus ExpertInnen für Bildungsarbeit und Vielfalt mit jahrelanger Erfahrung in der Bildungsarbeit mit jungen Menschen. Dahinter stehen folgende Einrichtungen: youngCaritas, Land der Menschen – Aufeinander Zugehen OÖ, SOS-Menschenrechte, Volkshilfe Flüchtlings- und MigrantInnenbetreuung GmbH.

Alle Projektträger verfügen über kompetente, erfahrene Trainer_innen. Vielfalt bedeutet für uns, die Unterschiedlichkeiten von Menschen zu erkennen, wahrzunehmen und sie anzunehmen. Vielfalt ist das Bewusstsein, dass es neben meiner Lebenswelt noch andere gibt, die ebenfalls stimmen.

Koordinierungsstelle/Ansprechpartner/Projekteinreichung Land der Menschen OÖ:

Mag.a Zach Melanie

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

0664 6145113